Das Ich und das Selbst

Melanie Lanner Selbstbegegnung, Shiatsu

C. G. Jung unterscheidet das Ich und das Selbst. Das Selbst ist der Raum, in dem Bewusstwerdung und Heilung stattfindet. Erfahre mehr über diesen Unterschied und was das Selbst mit Shiatsu zu tun hat!

Melanie LannerDas Ich und das Selbst

Stress lass nach!

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Hier erfährst du, wie du dem Vorweihnachtsstress etwas entgegensetzen kannst…

Melanie LannerStress lass nach!

Ein Motto wählen

Melanie Lanner Selbstbegegnung

„Wenn du jeden Tag eine Sache machst, die du so noch nie vorher ausprobiert hast, verändert sich deine Perspektive aufs Leben – und du fühlst dich frischer. Iss ein Gericht, das du noch nicht kennst, hebe Müll von der Straße auf, singe mit deiner Großmutter, laufe barfuß auf der Straße… Die Möglichkeiten für Experimente sind unendlich.“ (Karen Pine, britische Psychologin) …

Melanie LannerEin Motto wählen

Zurück aus dem Urlaub

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Frisch zurück aus unserem wunderbaren, entspannenden und erkenntnisreichen Urlaub fällt es mir noch etwas schwer, wieder in meinem Alltag in Graz anzukommen. Alles läuft nicht mehr ganz so geschmiert, rund und routiniert wie vor dem Urlaub. Ich brauche für die Alltagsgestaltung viel länger als zuvor. Gleichzeitig schafft mir der Abstand die Möglichkeit, meinen Alltag mit geklärtem Blick zu betrachten. Ich …

Melanie LannerZurück aus dem Urlaub

Der Lebensfluss und unsere Träume

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Wenn alles stetig fließt, gibt es nichts, was wir festhalten oder auch nur festschreiben können, also auch weder eine konstante, unveränderliche Identität noch einen unwandelbaren, gleichbleibenden Körper. Wollen wir dem Lebensfluss folgen und dadurch unser Leid (auf welcher Ebene auch immer) lindern*, heißt dies ebenfalls, mit den Wandlungen des Lebens mitzugehen und uns nicht dagegen zu wehren, indem wir zum …

Melanie LannerDer Lebensfluss und unsere Träume

Jahresreflexion

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Zum Jahreswechsel habe ich das Jahr 2016 für mich reflektiert. Wie jedes Jahr tut es mir gut, zurückzuschauen und aufzuschreiben, was mich das letzte Jahr bewegt hat. Ich habe – teilweise auch anhand meines Kalenders – in einem Mindmap zusammengefasst, was ich letztes Jahr erlebt habe, was mich beschäftigt hat und womit ich meine Zeit verbracht habe. Dadurch wird mir auch …

Melanie LannerJahresreflexion

Aufrichtigkeit

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Für mich ist die Zeit rund um den Jahreswechsel eine heilsame Zeit. Heilung setzt Bewusstwerdung und Aufrichtigkeit sich selbst gegenüber voraus. Hier findest du fünf Fragen, die dir als Wegweiser dienen können, dich selbst näher kennen zu lernen.

Melanie LannerAufrichtigkeit

Vollenden, Heilung und Weihnachten

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Wie ich im letzten Blog-Artikel ja schon geschrieben habe, geht es für mich nach Abschluss meines Buchprojekts vor allem ums Aufarbeiten und Vollenden von liegengebliebenen Dingen. Das passt für mich auch wunderbar zum Jahreswechsel, weswegen mich das Thema „Vollenden“ nach wie vor als Lebensmotto begleitet. Auch meinen Blog habe ich mir dahingehend angeschaut und festgestellt, dass auch dort ein paar Themen …

Melanie LannerVollenden, Heilung und Weihnachten

Ein symbolisches Leben

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Was ist, wenn es im Leben mehr zu entdecken gibt, als es auf den ersten Blick erscheinen mag? Was ist, wenn wir die rational-materielle Sichtweise unserer Welt, die wir seit unserer Kindheit erlernen, um eine weitere Sichtweise ergänzen? Eine symbolische Betrachtungsweise? Auch wenn der Perspektivenwechsel anfangs vielleicht ungewohnt und beängstigend ist, lohnt er sich, denn das Leben wird dadurch bunter, sinnvoller, voller Lebenslust und Abenteuer. Finde ich. Du auch?

Melanie LannerEin symbolisches Leben

Synchronizität und das Große Ganze

Melanie Lanner Selbstbegegnung

„Wenn ein archetypisches Feld konstelliert wird und das Muster synchronistisch in der Psyche und in der objektiven, nicht-psychischen Welt auftaucht, dann weiß man auf einmal, was es heißt, im Tao zu sein. Was dem Bewusstsein durch solche Erlebnisse offenbar wird, ist grundlegend, es ist ein Blick in die die [sic!] Letzte Wirklichkeit, soweit Menschen sie überhaupt wahrnehmen können. In die …

Melanie LannerSynchronizität und das Große Ganze