Der Erde etwas zurückgeben

Melanie Lanner Shiatsu

Wir sind nicht getrennt von der Natur. Das ist die Weisheit der Traditionell Chinesischen Medizin. Wir sind Natur. Wir tragen, wie auch die Natur als Ganzes, alle fünf Elemente in uns. Somit sind wir auch verantwortlich für das, was uns umgibt. Geben wir also der Natur etwas zurück. Aus Dankbarkeit für unser Leben. Aus Dankbarkeit für all die Fülle, die uns umgibt.

Geben wir der Erde, die uns ernährt und mit allem Lebensnotwendigen versorgt, etwas zurück. Setze (mindestens) einen konkreten Schritt, um der Erde etwas zurückzugeben. Ein paar Beispiele:

  • Kaufe Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft.
  • Pflanze selbst alte Kultursorten biologisch in deinem Garten oder auf deinem Balkon an. (Samen kannst du zum Beispiel beim Verein „Arche Noah“ beziehen.)
  • Spende einem Projekt zum Humusaufbau.
  • Oder für eine Bodengenossenschaft
  • Werde Mitglied in der Solidarischen Landwirtschaft.
  • Engagiere dich in ökologischen Projekten zum Artenschutz, zur Wiederaufforstung oder für gentechnikfreie Landwirtschaft.
  • Oderoderoder…

Was ist deine Idee?

Melanie LannerDer Erde etwas zurückgeben