Die Krise

Doch nach Studien-Ende, meiner Kündigung im Weltladen, weil ich einfach etwas anderes in meinem Leben machen wollte, vielen Absagen bei Bewerbungen, der Trennung von meinem langjährigen Partner und tiefliegenden, an die Oberfläche kommende Themen aus meiner Vergangenheit, begann die dunkle Zeit meines Lebens. In Geschichten und Mythen wird diese Lebensphase oft als „Nachtmeerfahrt” oder „Reise durch die Unterwelt” bezeichnet. Und genauso hat es sich angefühlt.

Im besten Sinne des Wortes hatte ich eine Krise

Krise

 – also einen heilsamen Wendepunkt.

Das Leid bereitet dich auf die Freude vor.
Es fegt mit Gewalt alles aus deinem Haus,
damit darin Platz für den Einzug einer großen neuen Freude werde.
Es schüttelt die gelben Blätter vom Zweig deines Herzens,
damit an ihrer Stelle frische grüne Blätter wachsen können.
Es zieht alle angefaulten Wurzeln heraus,
damit die Ansätze der neuen Wurzeln sich entfalten können.
Worum immer das Leid dein Herz beraubt:
Auf jeden Fall wird an seiner Stelle viel Besseres keimen.
(Rumi)

Eine Krise, aus der ich schlussendlich (nach vielen Jahren) neu geboren herausschlüpfen sollte…

Weiter…

Melanie LannerDie Krise