Wunsch-Verwirklichung

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Weihnachten ist auch das Fest der Wünsche. Warum auf das Christkind warten?!? Hier findest du einen kleinen Fahrplan für deine Wunsch-Verwirklichung… Wünsche gehen in Erfüllung – das weiß ich aus Erfahrung. Einfach nur Wünsche ans Universum zu richten und zu warten, dass sie sich von alleine erfüllen, ist jedoch nicht der Weg, wie ich ihn kennen gelernt habe. Das ist …

Melanie LannerWunsch-Verwirklichung

Umgang mit Angst

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Wer nicht wagt, Fehler zu machen, der kann auch nicht wirklich erfolgreich sein. (Lutz Müller) Wie ich davor bereits geschrieben habe, ist der ganze Prozess rund um die neue Praxis mit Angst verbunden. Angst zu scheitern, finanzielle Angst, Angst davor, erfolgreich zu sein, Angst vor der Angst, Angst vor Ablehnung, Verlustangst undundund… Es macht mir Angst, mit höherem Einsatz zu …

Melanie LannerUmgang mit Angst

Mein Selbstheilungsweg

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Im Juni hatte ich zehn Tage Urlaub. Urlaub ist für mich immer eine Zeit der Klärung und der intensiven Prozesse. Sobald ich aus dem Alltag, seinen Routinen und Gewohnheiten aussteige und mich treibenlasse, entstehen neue Impulse, Freiräume für Erkenntnisse, richtungsweisende Symbole und neue Ideen. Eine herrlich-intensive Zeit… Eine Idee, die in der Zeit geboren ist, will ich jetzt mit dir …

Melanie LannerMein Selbstheilungsweg

Das eigene Feld bestellen

Melanie Lanner Gemeinwohl, Selbstbegegnung

In mir dreht sich gerade – aus aktuellem Anlass – alles um das Gemeinwohl bzw. die Gemeinwohl-Ökonomie. Ich habe diesen Samstag auf dem Kongress zur Gemeinwohlökonomie in Graz auf dem Podium gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Nagl und Christian Felber zum Thema diskutiert. Das war auf mehreren Ebenen ein ganz spannendes Erlebnis für mich 🙂 Mein Part auf dem Podium war, …

Melanie LannerDas eigene Feld bestellen

Meine Wurzeln

Melanie Lanner Selbstbegegnung

In meiner Wurzel-Arbeit beschäftige ich mich derzeit mit meinen weiblichen Vorfahrinnen, speziell meinen Urgroßmüttern. Es ist spannend, was für Familienmuster sich aus deren Leben ableiten lassen und wie viel von ihnen ich in mir finde – an Schwächen und an Stärken. Ich spüre dadurch den Generationenfluss und fühle mich verbunden. Wie ein roter Faden ziehen sich meine weiblichen Wurzeln auch durch mein Leben. Eine meiner Urgroßmütter …

Melanie LannerMeine Wurzeln

Loslassen und Vertrauen

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Als ich heute an der Mur spazieren war, habe ich mir Gedanken über das Loslassen gemacht. Der Fluss ist ein idealer Ort dafür. Und bin draufgekommen, dass ich in Gedanken mehr mit dem Festhalten als dem Loslassen beschäftigt war. Loszulassen bedeutet nämlich auch Kontrolle aufzugeben – und das mag ich gar nicht. Kontrolle vermittelt mir ein Gefühl von Sicherheit, schafft …

Melanie LannerLoslassen und Vertrauen

Herbst-Stimmung

Melanie Lanner Selbstbegegnung, Shiatsu

Oft begleiten uns im Herbst depressive Verstimmungen, ein Gefühl von Melancholie und Wehmut sind unsere Gäste: Der Sommer ist vorbei, und es fällt uns schwer loszulassen und in eine neue Lebensphase zu gehen, dem zyklischen Rhythmus des Lebens zu vertrauen. Auch unserem eigenen Rhythmus. Ich habe herausgefunden, dass depressive Verstimmungen (und damit meine ich nicht Depressionen oder Erkrankungen im psychiatrischen …

Melanie LannerHerbst-Stimmung

Gefühlsbilder

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Am 21. Juni war offizieller Sommer-Beginn und so langsam fühle ich mich auch im Sommer angekommen. Ich habe das Gefühl, dass sogar meine Knochen innerlich aufwärmen und mit ihnen mein Gemüt, die Freude und die Lebenslust. Im Shiatsu steht der Sommer im Zusammenhang mit der Organ-Energie-Qualität des Herzens sowie deren Beschützern – quasi als persönliche Bodyguards – des Dünndarms, des …

Melanie LannerGefühlsbilder

Sommerbeginn

Melanie Lanner Selbstbegegnung, Shiatsu

Die Emotion des Sommers und des Feuers ist im Shiatsu die Freude. Wenn ich an Freude denke, fällt mir zurzeit vor allem ein Satz von Paulo Coelho ein: „Wenn alle Tage gleich sind, dann bemerkt man auch nicht mehr die guten Dinge, die einem im Leben widerfahren.“ (aus: Der Alchemist) Dann erscheint alles kontrolliert und sicher, aber irgendwie fad und …

Melanie LannerSommerbeginn

Frauen-Männer-Bilder

Melanie Lanner Selbstbegegnung

Im Zuge meiner Hochzeitsvorbereitungen haben mich auch Bilder meines Frauseins beschäftigt. Frausein bedeutet für mich die Verbindung meiner männlichen und meiner weiblichen Anteile. Denn Frau zu sein, bedeutet nicht, nur weiblich zu sein. Es bedeutet jedoch auch nicht, dich an die männliche Norm – also an das, was in unserer Gesellschaft als normal definiert ist – anzupassen. Und wie immer …

Melanie LannerFrauen-Männer-Bilder