Hintergrundinformationen

Alexandras Brustkorb hebt und senkt sich. Wie ein Blasebalg, nur etwas eingesperrt.
Ein Panzer umschließt ihre Schulterblätter, hält sie fest und lässt die Atmung stocken.
Die Hand auf ihrem Rücken lädt sie ein, ihre Atmung zu vertiefen.
Einatmen. Ausatmen.
Es wird warm unter der Hand. Die Wärme löst die Spannung.
Wo vorher ein kalter Panzer war, ist jetzt Wärme, Aufmerksamkeit und Atmung.
Die Atmung zirkuliert frei im Körper. In den Bauch einatmen, ihn mit Leben füllen.
Die gesammelte Luft in den Oberkörper fließen lassen, ihn mit Leben füllen.
Überall ist Atmung, ist Fülle, ist Leben.
Ausatmen, Leere spüren, Leere zulassen, Leere genießen.
Wieder einatmen, am Leben teilhaben, Leben zulassen, Leben genießen.
Leeren, füllen. Füllen, leeren. Leben.

Shiatsu ist so verschieden, wie die Menschen, die es anbieten (was meine Schwerpunkte sind, erfährst du hier). Doch alle verbindet der Kern des Shiatsu, den ich hier kurz zusammenfasse und in einzelnen Punkten näher erläutere.

Shiatsu - Hintergrundinformationen

Foto: Isabel Egger

  • Shiatsu ist eine ganzheitliche Körperarbeit, die Körper, Geist und Seele als Einheit betrachtet. Mehr…
  • Shiatsu bedeutet auf Japanisch „Finger-Druck„. Mehr…
  • Das Körperzentrum (HARA) und damit unsere innere Zentrierung und Mitte wird durch Shiatsu gestärkt. Mehr…
  • Die Shiatsu-Behandlung ist durch Wärme, Rhythmus und Konstanz gekennzeichnet und wiederholt so frühkindliche Erfahrungen. Mehr…
  • Shiatsu löst Energieblockaden und bringt die Lebensenergie Ki – entlang von Meridianen (den Hauptenergieleitbahnen ähnlich den Adern für das Blut) – zum Fließen. Und ein freier Fluss von Energie ist Grundlage von Gesundheit.
  • Eine Form der Lebensenergie „Ki“ ist die Atmung. Mehr zu Shiatsu und Atmung…
  • Shiatsu führt dazu zu mehr (energetischem) Gleichgewicht. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt. Doch ist ein Gleichgewicht überhaupt möglich? Und wie viel Ungleichgewicht brauchen wir zum Leben? Mehr…
  • Shiatsu hat die theoretische Basis in der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) (und ihrer Vorstellung von Yin und Yang sowie der Fünf Elemente) und ihrer Philosophie des Daoismus sowie im Zen-Buddhismus.
  • Doch Shiatsu ist mehr als eine ganzheitliche Körpererfahrung. Shiatsu ist eine Lebensweise, ein Leben in Polaritäten.
  • Shiatsu hat auch eine spirituelle Dimension: Die Spiritualität im Shiatsu meint das Eingebundensein in die Rhythmen der Natur und die Verbundenheit mit allem, was ist. Mehr…

Neugierig? Dann freue ich mich, wenn du einen Termin für eine Shiatsu-Behandlung vereinbarst!

Meine Praxis befindet sich in der Praxisgemeinschaft Movimento am Hasnerplatz 4, 8010 Graz.

Ich freue mich auch, wenn du meinen Blog besuchst, der für dich noch viele weitere spannende Informationen im Bereich der Frauengesundheit, ganzheitlichen Gesundheit und Selbsterfahrung bereithält!

Entspannen – Spüren – in deiner Mitte ankommen

Melanie LannerHintergrundinformationen